Falls diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
 Besser Steuern Ausgabe 7/2019
Sehr geehrte Damen und Herren,

in Besser Steuern widmen wir uns diesmal dem internationalen Steuerrecht, genauer gesagt dem unmittelbar bevorstehenden Brexit. Auch wenn die EU und Großbritannien inzwischen wieder verhandeln, müssen sich Unternehmen auf einen BREXIT einstellen. Sowohl die EU als auch die britische Regierung haben schon „Notfall-Pläne“ für dieses Szenario diskutiert.

Fest steht: Kommt es zu einem BREXIT, wird das Vereinigte Königreich steuerlich zum Drittstaat. Dies gilt unabhängig davon, ob eine Übergangsfrist vereinbart wird oder ein ungeregelter Brexit eintritt. In jedem Fall werden sich erhebliche Auswirkungen auf die steuerliche Situation von betroffenen Unternehmen ergeben. Sie haben nur noch rund einen Monat Zeit, um die notwendigen Vorkehrungen auch für einen „harten“ Brexit zu treffen. Wir stellen ausgewählte steuerliche Fallstricke vor.

Die einzelnen Themen werden wir außerdem im Rahmen eines kostenfreien Webinars am 8. Oktober 2019 vertieft darstellen. Unsere Expertin Dr. Marion Frotscher wird Ihnen die wichtigsten Einzelheiten persönlich vorstellen und beantwortet gern Ihre Fragen.

Es grüßen Sie
Paul Forst & Dr. Christoph Kneip

Brexit und Ertragsteuern
Jetzt reagieren
 Einige EU-Richtlinien sind künftig nicht mehr anwendbar. Ungemach droht auch bei der Hinzurechnungssteuer.
Lesen Sie mehr
Brexit und Umsatzsteuer
Jetzt reagieren
Welche Details beim grenzüberschreitenden Verkehr von Waren und Dienstleistungen beachtet werden sollten.
Lesen Sie mehr
Brexit und Umstrukturierungen in Konzernen
Jetzt reagieren
 Insbesondere bei der „Entstrickungsbesteuerung“ und der Grunderwerbsteuer drohen Nachteile.
Lesen Sie mehr
Nicht verpassen: Webinar am 8. Oktober 2019 (10.00 Uhr)
„Der Brexit – Fallstricke aus steuerlicher Sicht.“
Erfahren Sie mehr und diskutieren Sie mit unserer Expertin Dr. Marion Frotscher.
Lesen Sie mehr
Unsere Veranstaltungen für Sie

9. Oktober 2019 – Düsseldorf
Steuer Update USA
Unser Experte vor Ort: Norbert Miethe

Weitere Informationen>>

29. Oktober 2019 – Frankfurt am Main
Global Mobility Services – Arbeiten in Mittel- und Osteuropa

Weitere Informationen>>

10. Oktober 2019 – Düsseldorf
Wir empfehlen außerdem: taxcellence club
Thema: Neuerungen bei der Grunderwerbsteuer – Auswirkungen auf M&A-Aktivitäten und Konzernumstrukturierungen.
Weitere Informationen>>
Unsere Services für Sie
Unsere Themen für Sie
Weitere interessante Steuerthemen finden Sie auf unserer Website unter www.wkgt.com.
Folgen Sie uns
YouTube In TW Slidshare
Herausgeber
Warth & Klein Grant Thornton AG · Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Johannstraße 39 · 40476 Düsseldorf · T +49 211 9524 0

V. i. S. d. P.: Paul Forst · E bessersteuern@wkgt.com

© Warth & Klein Grant Thornton AG - Alle Rechte vorbehalten
Alle Angaben erfolgten nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr und können eine umfassende Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Sämtliche Bezeichnungen richten sich an alle Geschlechter.
Sie erhalten diesen Newsletter aufgrund Ihres Abonnements als registrierter Benutzer auf www.wkgt.com.

Sie möchten keine weiteren Ausgaben des Newsletters Besser Steuern erhalten? Hier können Sie ihn abbestellen.
Impressum